ENTEGRO hat über die Crowd-Funding-Plattform von Greenvesting die ersten 100.000€ für Projekte in der Türkei eingesammelt. Anleger erhalten eine attraktive Rendite von 7% auf Ihr eingesetztes Kapital.

Im Gegensatz zu anderen Projekten auf der Crowdfunding Plattform ist dieses Projekte bereits realisiert. Die Einnahmen kommen bereits. So hat die Anlage im Dezember 2017 bereits rund 20.000€ Einnahmen erzielt, in diesem Jahr wurden bereits rund 876.000kWh produziert und damit etwa 97.500€ Einnahmen. Die Anlage übertrifft damit die errechneten Erträge, die Rendite wird erzielt und ist aus unserer Sicht sicher.

Wir selbst sind mit einem höheren 6-stelligen Betrag in das Projekt eingestiegen. Da das Gesamtvolumen aber von uns alleine nicht zu stemmen ist, können Anleger sich über Greenvesting beteiligen.

Wir werden oft angesprochen, ob damit nicht das Regime dort unterstützt wird. Dazu können wir nur sagen, dass wir selbst immer sehr gute Erfahrungen in der Türkei gemacht haben. Unsere Partner sind verlässlich, wir arbeiten seit Jahren vertrauensvoll zusammen. Insgesamt haben wir ca. 50 MWp für Kunden gebaut. Außerdem: Warum sollen wir dieses junge Team der ENTEGRO Türkei abstrafen? Wir selbst halten uns dabei politisch neutral.

Letztlich ist Klimaschutz auch eine globale Aufgabe. In der Türkei erreicht man mit gleichen Maßnahmen wie in Deutschland etwa den 1,7-fachen Effekt. Das heißt erhebliche CO2-Einsparungen und einen maßgeblichen Effekt für unser Klima. Das CO2 wird für unseren Planeten eingespart und schont auch uns in Deutschland!